Chronik

1990: Vereinsgründung

Günther Schörgenhummer und Guntmar Baudner starteten 1990 eine Initiative zur Neugründung eines Schachvereins in Saarburg, nachdem der vormalige örtliche Schachverein mehr als 20 Jahre zuvor seinen Spielbetrieb wegen Personalmangel eingestellt hatte.

13 Interessenten fanden sich zur Gründungsversammlung im Hotel Jungblut ein. Der neue Verein fasste mit seinem 1. Vorsitzenden Günther Schörgenhummer schnell Fuß und konnte nicht zuletzt durch seine intensive Jugendarbeit schon bald 1995 recht gute Erfolge erzielen.

Erster Höhepunkt im Vereinsleben war die Austragung der Einzelmeisterschaften von Rheinland –Pfalz 1995 in den Vereinsräumen der Stadthalle Saarburg.